„Es wir kalt – doch wir sind da!“

Obdachlosenhilfe der Stadtmission im Winter Die Temperaturen sinken und insbesondere für menschen ohne Bleibe wird es schwer. In Rostock, der größten Stadt des Landes und im Landkreis Rostock stellt sich die Rostocker Stadtmission darauf ein. Seit Anfang Novem­ber hat Am Güterbahnhof, neben dem Nachtasyl, an Wochenenden und feiertags tagsüber auch das Wärmestübchen geöffnet. Hartwig Vogt leitet die Angebote für Obdachlose…

Weiter lesen…

Kita-Preis für Kita in Lütten Klein

Über 160 Kinder, ein arg renovierungsbedürftiges Gebäude, hoher Migrationsanteil, viele finanziell benachteiligte Familien und den schlechtesten Betreuungsschlüssel bundesweit… Dafür ein engagiertes Team. Mit der Liebe zur Arbeit, dem Enthusiasmus immer wieder etwas für Kinder und Eltern zu erreichen wurde beim Deutschen Kita Preis der Zweite Platz geholt! Am Montag, 30.…

Weiter lesen…

Beratung in Not

Albrecht Jax und Ulrike Radke-Voss machen auf die prekäre Situation aufmerksam

Die Rostocker Stadtmission macht mit einer Banneraktion in Rostock und Bad Doberan darauf aufmerksam Rostock/ Bad Doberan: Es ist Zwölf Uhr mittags, das Banner der Protestaktion gegen die drohenden finanziellen Kürzungen in der Beratungsarbeit hängt am berühmten Friedrich Franz Palais in Bad Doberan, ebenso wie am Amtshaus gegenüber dem Doberaner…

Weiter lesen…

Viel mehr als ein Dach über dem Kopf…

Neues Nachtasyl für Frauen eröffnet. Rostock: Wer in den letzten Tagen länger im Freien war, war froh wieder ein wärmendes Plätzchen zu finden. Wer jedoch sein Leben in der Obdachlosigkeit lebt, hat alles verloren. Frauen und Männer, die im öffentlichen Raum leben und schlafen, finden im Nachtasyl ihr warmes Plätzchen.…

Weiter lesen…

Geschenke für Kinder – von Haus zu Haus Hoffnung schenken

Kinder-Weihnachts-Aktion der Rostocker Stadtmission Rostock: Die Corona-Krise ist eine besondere Herausforderung für uns alle – insbesondere aber für Familien mit Kindern, die bisher schon in einer angespannten finanziellen Situation leben. Gerade in diesem Jahr wird in vielen Familien wenig Geld für Weihnachtsgeschenke für die Kinder bleiben, daher sollte es wie…

Weiter lesen…

Ein offenes Herz für Menschen in Not

Nordwasser unterstützt OASE in Gelbensande Gelbensande: Weihnachten ist ein fest der Nächstenliebe, doch wer keinen Nächsten hat, spürt dies insbesondere am Jahresende. Gerade an Weihnachten sind in und um Gelbensande viele Frauen und Männer allein. Die Pandemie verschärft die Situation obendrein, doch die Sozialarbeiterin in der OASE einem Projekt der…

Weiter lesen…

Weihnachtstüten für Obdachlose

Geschützen für Obdachlose

11 jähriger Lukas spendet für Obdachlose Mit dem nachfolgenden Brief erhielten wir Kisten voll von selbstgepackten Weihnachtstütchen. Eine herzerwärmende Geste eines Kindes. „Hallo lieber Empfänger dieser kleinen Weihnachtlichen Aufmerksamkeit, Lukas, ein 11jähriger Junge, hat eines Abends begonnen die Bibel zu lesen. Dabei ist er auf ein paar Bibelstellen gestoßen, dass…

Weiter lesen…

Weihnachtsengel von Tür zur Tür

Weihnachtsaktion für bedürftige Kinder in diesem Jahr mit dem Auto. Rostock: In den letzten Jahren versammelten sich im Bürgerbüro Lichtenhagen oder im Treffpunkt Diakonie in der Bergstraße noch über 50 Kinder mit ihren Familien, um gemeinsam bei Gebäck, Punsch und vor allem Geschenken Weihnachten zu feiern. Auch dieses Mal sollten 60…

Weiter lesen…

Thalia spendet gefüllte Nikolausstiefel

Als Dorothea Flake die Rostocker Thalia Filiale betrat hatte sie das Gefühl im Lager des Weihnachtsmanns zu sein. Überall standen gefüllte Stifel für bedürftige Kinder. Die Weihnachtsaktion der Rostocker Stadtmission musste in diesem jähr coronabedingt aufsuchend erfolgen, denn ein Weihnachtsfest durfte nicht veranstaltet werden. Doch umso erfreulicher war die Spende…

Weiter lesen…

Viel mehr als ein Dach über dem Kopf…

Neues Nachtasyl für Frauen eröffnet. Rostock: Wer in den letzten Tagen länger im Freien war, war froh wieder ein wärmendes Plätzchen zu finden. Wer jedoch sein Leben in der Obdachlosigkeit lebt, hat alles verloren. Frauen und Männer, die im öffentlichen Raum leben und schlafen, finden im Nachtasyl ihr warmes Plätzchen.…

Weiter lesen…

Häuschen für ein Dach über dem Kopf

Trotz großer coronabedingter Einschränkungen ist der Round Table Rostock aktiv und sammelt Spenden. Rostock: Üblicherweise würden jetzt die Vorbereitungen für den Glühweinstand auf Hochtouren laufen. Auch die Benefizbar beim Dorffest wäre absolviert worden. Doch die Einschränkungen haben alle Aktionen, die Spenden generieren ausfallen lassen und auch der Stand auf dem Weihnachtsmarkt…

Weiter lesen…

Macht mit! Helft lokal.

Coronabedingt konnten in diesem Jahr viele unsere Spendenaktionen für Kinder und Familien in akuten Not- und Bedürftigkeitslagen, sowie für obdachlose Menschen leider nicht umgesetzt werden, daher bitten wir auf diesem Weg um Ihre Unterstützung. Wenn jeder etwas gibt und z.B. 10 Kollegen, Geschäftspartner, Freunde etc. begeistern kann, 20 € für…

Weiter lesen…

Round Table zeigt Herz und Hilfsbereitschaft

Normalerweise würden die Mitglieder des RT 202 Rostock jetzt Glühwein und Kinderpunsch kaufen, den Verkaufsstand prüfen und die jährliche Spenden-Aktion auf dem Weihnachtsmarkt verbreiten. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Die Benefiz-Party fiel coronabedingt aus, wie auch die Spendenbar auf dem Dorffest und nun wird es auch keinen Glühwein-Stand…

Weiter lesen…

Wärmestübchen seit dem 1. November offen!

Auch 2020 Winter gibt es zusätzliche Angebote für Wohnungslose. Das Wetter wird merkbar kühler, Wind und Regen sind schon da, der Winter steht vor der Tür – ein Leben auf der Straße kann bei solchen Bedingungen schnell lebensgefährlich sein. Die Hilfsangebote für Obdachlose der Stadtmission stehen Menschen in Not offen…

Weiter lesen…

Obdachlosengala abgesagt

Wegen Corona wird auf Präsenzveranstaltung verzichtet.Bürgerinitiative will dennoch helfen. Ostseezeitung, 4.11.2020 von Moritz Naumann Warnemünde. Es hätte bereits die vierte Weihnachtsfeier für Obdachlose im Warnemünder Dock Inn werden können, doch aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklungen sagt die Bürgerinitiative „Rostocker Weihnachtsengel“ die Veranstaltung ab. Helfen wolle man dennoch – in veränderter Form. „Denn nur…

Weiter lesen…

Paten­projekt „Zuhause in Rostock“ startet wieder!

Nach Corona und Personalwechsel nun wieder für geflüchtete Menschen und interessierte Paten erreichbar. Rostock Lichtenhagen: Seit vier Jahren hilft die Rostocker Stadtmission geflüchteten Menschen, den Alltag in der Hansestadt zu meistern. Seit heute lenkt Dorothea Flake die Geschicke des Projektes. Aus Niedersachsen kommend lebte sie 18 Jahre in Hong Kong,…

Weiter lesen…

„ZEIT ZUM GESPRÄCH“ Beratungszeit in der Bergstraße wieder offen

Viel zu lange war die offene Sprechstunde coronabedingt geschlossen, doch nun öffnet das Beratungsangebot in der Bergstraße wieder. Rostock: Arvid Schnauer, seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Beratungsstelle im Dienst freut sich, dass die anonyme Hilfe für alle Menschen mit ihren vielschichtigen Problemen wieder öffnet. Mit folgenden Gedanken lädt er ein,…

Weiter lesen…